Fotos ins Internet stellen:

Viele kennen das: Man hat mit der neuen Digitalkamera schöne Bilder gemacht und möchte diese anderen über das Internet zeigen. Hier erkläre ich eine schnelle Möglichkeit mit dem kostenlosen Programm "Irfanview".

Wenn du Irfanview noch nicht auf deinem Computer installiert hast, kannst du es
hier herunterladen.

Um Irfanview zu installieren, starte die Installationsdatei und folge den Anweisungen. Irfanview fragt dich, ob du alle Bilder mit dem Programm verknüpfen möchtest. Das bedeutet, dass Irfanview deine Bilder als Standardprogramm öffnet. Wenn du das nicht möchtest, musst du alle Haken aus der Liste entfernen.

Damit sind die Vorbereitungen abgeschlossen.
Als nächstes startest du Irfanview. Falls das Programm noch nicht deutsch spricht, kannst du das über "Options - Change language" ändern. Klicke einfach auf "DEUTSCH.DLL" und bestätige mit OK. Für dieses Beispiel gehe ich davon aus, dass du eine Digitalkamera im Megapixel-Bereich nutzt. D.h. dein Bild hat eine Million Pixel und mehr.

Öffne jetzt das Bild, das du ins Internet stellen möchtest mit Irfanview. Dein Bild ist bestimmt größer als der Monitor und du kannst nur einen kleinen Ausschnitt sehen. Wenn du das ganze Bild anschauen möchtest, drückst du einfach auf die "Enter-Taste" und noch mal die "Enter-Taste", um in die normale Ansicht zurückzukehren. Im Vollbildmodus (Enter-Taste) kannst du mit den Pfeiltasten zum nächsten Bild wechseln (falls du mehrere Bilder im Ordner hast).

Als erstes verkleinerst du das Bild auf ein “handliches” Format.
Das geht über das Menü: Bild - Größe ändern...
Dort öffnet sich dieses Fenster:
Größe ändern

Mein Beispielbild verkleinere ich auf die Größe 500x375 Pixel.
Wichtig ist, dass der Haken bei “Proportional” gesetzt ist, sonst wird das Bild eventuell verzerrt. Bestätige die Eingabe mit OK.

Als nächstes muss das Bild scharf gezeichnet werden.
Dazu gehst du im Menü auf: Bild - Schärfen.
Wenn das Bild zu stark scharf gezeichnet wurde, kannst du die Schärfenfunktion hier einstellen:
Bild - Effekte - Einstellungen/Vorschau...
Dann geht ein kleines Fenster auf, wo du auf “Sharpen” klickst.
Jetzt kannst du auf der rechten Seite die Schärfe von 1-99 einstellen.
Ich verwende 5! Wenn die Scharfzeichnung zu schwach ist, kann ich mit der Stärke 5 einfach ein zweites Mal scharfzeichnen.

Abspeichern!
Gehe auf: Datei - Speichern unter...
Ein neues Fenster öffnet sich. Wähle den Ort wo du das Bild abspeichern möchtest. Auf keinen Fall solltest du das Original überschreiben!!! Sonst ist die Originalgröße des Bildes nicht wieder herstellbar. Wähle unten bei Dateityp das Format “JPG - JPEG Dateien” aus. Der Haken bei “Optionen anzeigen” muss gesetzt sein. Du solltest jetzt dieses Optionsfenster sehen:
JPEG speichern

Übernehme die Werte wie auf dem Bild und klicke auf “Speichern”.
Je höher der Wert (90) ist, desto besser ist die Qualität. Dadurch wird die Datei aber auch größer! 90 ist ein guter Wert und du solltest ihn nur erhöhen, wenn du sichtbare Qualitätsverluste im Bild hast!

Als nächstes stellst du das Bild ins Internet.

Bilder online stellen:

Zuerst brauchst du eine Möglichkeit, wohin du dein Bild hochladen darfst.

Diese Möglichkeit gibt es bei ImageShack.
Klicke dort auf “Register” und gebe deine Emailadresse 2x ein.
Du bekommst sogleich eine Emailbestätigung mit einem Registrierungslink.
Das ist der lange Link mit den vielen Zufallszeichen am Ende der Email. Klicke darauf! Jetzt bist du bei ImageShack registriert und kannst dein Bild hochladen.
Dazu klickst du auf “Upload Images”. Dann suchst du dein Bild mit dem Schalter “Durchsuchen...” und klickst, nachdem du dein Bild ausgewählt hast, auf “Host it!”. Wenn dein Bild hochgeladen wurde, erscheint eine Auswahl von Links zu deinem Bild, die du benutzen darfst. Wähle den Link bei “Direct link to image” und kopiere ihn in die Zwischenablage (Auswählen und Strg+C drücken).

Jetzt kannst du den Link zu deinem Bild mit Strg+V im Forum einfügen.
Dann können alle, die möchten, darauf klicken und dein Bild ansehen.

Imageshack kannst du so oft nutzen, wie du möchtest. Es ist ein kostenloser Service!

Viel Spaß.

 

·Start·